3D Produktdarstellung & 360° Produktanimationen Produkte fotografieren und interaktiv darstellen

10Okt/080

MS Photosynth auch für 3D Produktbilder?

Seit dem Start der Microsoft Plattform Photosynth erlebt das Thema 3D Produktdarstellung im Internet einen Hype. Mit Photosynth lassen sich aus mehreren Fotos eines Objekts, die aus unterschiedlichen Blickwinkeln aufgenommen wurden, eine 3D Ansicht des Objekts erstellen.
So können schnell und einfach 3D Bilder von Räumen, Landschaften und Gegenständen am PC geschaffen werden. Im Folgenden möchte ich mich damit auseinandersetzen, inwieweit Photosynth auch zur Herstellung von 3D Produktfotografien in Internetshops und auf Herstellerseiten praktikabel einsetzbar ist. Ist Photosynth eine kostengünstige Alternative zu professionell erstellen 3D Produktbildern?

Zunächst eine kurze Darstellung wie Photosynth funktioniert. Aus zahlreichen Aufnahmen errechnet die Fotoverwaltungssoftware Bildzusammenhänge und generiert eine Navigation durch die Bilderlandschaft. Durch die Fotos aus verschiedenen Winkeln wird ein dreidimensionaler Eindruck erzeugt. Das Ergebnis überzeugt und beeindruckt. Doch schon bei den ersten Tests der Programms wird deutlich: Photosynth ist ein Programm, das zur Erstellung von 3D Bildern eine lokal installierte Software voraussetzt. Auch zum Betrachten der 3D Darstellungen benötigt man ein eigenes PlugIn für den Internet-Browser. Leider nutzt Microsoft hier nicht das verbreitete Flash-PlugIn. Ein klarer Nachteil für den Einsatz mit 3D Produktfotos auf der eigenen Webseite. Besucher müssten zum Nutzen der 3D Bilder zuerst ein eigenes PlugIn installieren.
Zur Herstellung von 3D Produktbildern eignet sich die Fotosoftware auch aufgrund der Bedienung nur eingeschränkt. Während die Bewegungen für Landschaften und Räume einigermaßen angenehm sind, lassen sich schnelle Drehungen für Objekte und Produkte nur schlecht vollführen.
Reine 3D Produktfotografien sind, aufgrund der Konzentration auf die wesentlichen Funktionen und der starken Ausrichtungen auf eine einfache Bedienung, den 3D Bildern von Photosynth vorzuziehen. Gerade die Verbreitung der benötigten PlugIns spielt dabei eine große Rolle.
Aufgrund der geringen Kosten einer professionell erstellten 3D Produktanimation ist auch der Vorteil des kostenlosen Einsatzes der Software nicht überzeugend.
Wenn Photosynth zwar nicht mit professionellen 3D Produktbildern konkurrieren kann, für die private Erstellung von dreidimensionalen Panoramen ist die Software aber in jedem Fall eine Bereicherung.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.